Sylvia Dürr: Der Buchesser. Short Stories

Sylvia Dürr: Der Buchesser. Short Stories

Hardcover Gebunden, 13 x 20,5 cm, 192 Seiten

© Texte bei Sylvia Dürr, 2024

© Zusammenstellung TAK Innsbruck 2024

ISBN 978-3-900888-88-6

Euro 20.-

Bestellung:

Leseprobe:

Nur lesen reichte mir schon lange nicht mehr.
 Ich wollte mir diese verdammt herrlichen Bücher einverleiben. Mein Elternhaus tat dies als Marotte ab, die bald vorübergehen würde. Ich wuchs normal auf und benahm mich wie alle Kinder in diesem Alter. Nur aß ich außer meinen Büchern nichts anderes mehr. In meiner Pubertät kamen Getränke hinzu außer Milch, die zum Inhalt der Bücher passten. Zum Beispiel Cola zum Steppenwolf. Drogen nahm ich nicht. Das hätte nur meine Sinne vernebelt und die brauchte ich, um mich auf meine Bücher zu konzentrieren. Nebenbei absolvierte ich die Schule ohne große Probleme. Ich zog in eine andere Stadt und machte eine Ausbildung zum Bibliothekar. Das war mein Traum. Leben inmitten tausender Bücher.

Sylvia Dürr

Wohnhaft in Innsbruck. Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie. Buchhändlerin, freie Autorin. Leiterin des Instituts gegen zunehmende Verblödung.
Zwei Literaturpreise.
Veröffentlichungen von Lyrik, Prosa und politischsatirischen Texten. Politische Redakteurin mehrerer Online- Zeitungen.

BUCH: Jahre.Tage, Lyrik und Prosa, TAK, Innsbruck 2018.

Ich geh jetzt fort, in: Bibliothek deutschsprachiger Gedichte IX
Sommerimpression, Winterdepression, in: Bibl. deutschspr. Gedichte XI
Ohne dich, in: Bibl. deutschspr. Gedichte XII
Dann sehen wir uns wieder, in: Bibl. deutschspr. Gedichte XV
Eternalmusic, in: Bibl. deutschsprach. Gedichte XVI
Feiner Schnee, in: Bibl. deutschspr. Gedichte XVII
Am Heiligvormittag, in: Frohe Weihnacht im Herzen, Hrsg. Marie Rossi
Metamorphose, in: Herzloses Land, Hrsg. Jürgen Ludwig
My own way, Linksbuchverlag
Mailied/Maisong, Abraxas Verlag
Ich schaue aus mir heraus, jokers
stell dir vor, triboox
Auf dich hab ich gewartet, in: Menschen unterm Sternenhimmel, Hrsg. Marie Rossi
Belgrad 1999, in: An Tagen wie diesen, Sperling Verlag
Der Gedankenleser, in: Entzweiungen und Begegnungen, USE
Sehr geehrter Herr, in: PROTEXT, Cognac und Biskotten
Slogan, in: Cognac und Biskotten
Ennemis, in: Worte, Wurzeln und Nähe, Verein Jukus
Mutprobe, in: Alles im Fluss? TAK Verlag
Das literarische Schneidbrettl, Cognac und Biskotten

Preise:

  • 2. Preis, Goldenes Kleeblatt, Literatur gegen Gewalt, 2011: Kalorien
  • Sonderpreis Schwazer Literatursommer 2012: Späte Ehre

Texte, Kommentare und politische Artikel in Online Zeitungen